Tornado 23.September 1927 in der Oststeiermark PDF Drucken E-Mail

 

Quelle: www.tordach.org

 

 

Im Jahr 1927 gingen zwei Tornados über den östlichen Teil der Steiermark nieder, so dass eine 35 km Spur der Verwüstung entstand. Dank der guten Arbeit von Wegener (1928), stufte man sie als F3 oder T6 Tornados ein. Dieses hat etwa eine Vergleich mit der südlichen Steiermark im Jahr 1998, als zwei Tornados, die als F2 und F3 (T4-5 und T5) eingestugt wurden, Schäden von rund 20 Millionen Euro (Holzer, 1998) verursachten.

 

Original Text Zitat:

"In 1927 two tornadoes went through the eastern parts of Styria, leaving back a 35 km track of devastation. Thanks to the fine work of Wegener (1928) both events were easily classified as F3 or T6 tornadoes. This historical outbreak has a counterpart in southern Styria in 1998, when two tornadoes, classified as F2 and F3 (T4-5 and T5) caused damage of about 20 million Euro (Holzer, 1998)."

 

 

 

Am Bild oben hab ich meinen Standort zusätzlich rot eingezeichnet, der Tornado müßte knapp südlich an mir vorbeigegangen sein, aber sicher zwischen meinen Standort und Wagenbach (keine 500m)!

 

 

 

 

"Neuen Freien Presse" vom 24.09.1927

 

"Wiener Zeitung"  vom 25.09.1927

Quelle: http://anno.onb.ac.at/

 

 

Für anderwertiges Bildmaterial oder Informationen über diesen verherenden Tornado würde ich mich sehr freuen!

Kontaktaufnahme

 

 
Designed by vonfio.de
World4You Webhosting